Deutscher Übersetzerfonds e.V.

DÜF-Bewerbungsportal

DÜF-Bewerbungsportal

Bitte wählen Sie die gewünschte Förderung aus, um zum entsprechenden Formular zu gelangen

DÜF-Stipendien

Arbeitsstipendium (Zielsprache Deutsch)

Arbeitsstipendien ermöglichen längeres und intensiveres Arbeiten an einem Projekt, Recherche und Nachbearbeitung

Aufenthaltsstipendium (Zielsprache Deutsch)

Aufenthaltsstipendien bieten vor allem eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre und den Austausch mit internationalen Kolleg:innen

Bode-Stipendium (Zielsprache Deutsch)

Das Johann-Joachim-Christoph-Bode-Stipendium stellt den Stipendiat:innen erfahrene Mentor:innen zur Seite

Brockes-Stipendium (Zielsprache Deutsch)

Das Barthold-Heinrich-Brockes-Stipendium ermöglicht erfahrenen Kolleg:innen ein »sabbatical«

Exzellenzstipendium (Zielsprache Deutsch)

Exzellenzstipendien sichern die Arbeit von Übersetzerinnen und Übersetzern mit schwierigen, literarisch besonders anspruchsvollen Übersetzungsprojekten ins Deutsche über einen längeren Zeitraum

Gottsched-Stipendium (Zielsprache Deutsch)

Das Luise-Adelgunde-Victorie-Gottsched-Stipendium dient der persönlichen Weiterbildung

Initiativstipendium (Zielsprache Deutsch)

Initiativstipendien fördern die Vermittlungsarbeit von vielversprechenden Übersetzungsprojekten ins Deutsche durch weitere Recherchen, Erstellung von Exposé und Probeübersetzung

Reisestipendium (Zielsprache Deutsch)

Reisestipendien dienen der Recherche, dem Gespräch mit Autor:innen oder der Auffrischung sprachlicher und landeskundlicher Kenntnisse

Projektfonds

Der Projektfonds fördert Kultureinrichtungen und Akteure der freien Szene, die die Kunst des Übersetzens in den Mittelpunkt von Veranstaltungen, Workshops und Initiativen stellen. Auch Vermittlungsangebote mit Fokus Literaturübersetzung können gefördert werden.

Gastdozenturen

Mit dem Gastdozenturen-Programm ermöglicht der DÜF literarischen Übersetzer:innen, ihren Blick auf die Übersetzungskunst in das Lehrangebot deutscher Hochschulen einzubringen

Radial-Arbeitsstipendium (Ausgangssprache Deutsch)

Radial-Arbeitsstipendien ermöglichen längeres und intensiveres Arbeiten an einem Übersetzungsprojekt mit deutscher Ausgangssprache, für Recherche und Nachbearbeitung

Radial-Brockesstipendium (Ausgangssprache Deutsch)

Das Barthold-Heinrich-Brockes-Stipendium ermöglicht erfahrenen in Deutschland lebenden Übersetzer:innen deutschsprachiger Literatur ein »sabbatical«

Radial-Gottschedstipendium (Ausgangssprache Deutsch)

Das Luise-Adelgunde-Victorie-Gottsched-Stipendium dient der persönlichen Weiterbildung in Deutschland lebender Übersetzer:innen deutschsprachiger Literatur

Radial-Initiativstipendium (Ausgangssprache Deutsch)

Radial-Initiativstipendien werden für die Vermittlung und Entwicklung vielversprechender, literarisch hochwertiger Projekte oder für ein persönliches Weiterbildungsprojekt vergeben (Ausgangssprache deutsch)

Radial-Mobilitätsstipendium (Ausgangssprache Deutsch)

Radial-Mobilitätsstipendien dienen der Recherche, dem Gespräch mit Autor:innen oder der Auffrischung sprachlicher und landeskundlicher Kenntnisse in Verbindung mit einem bestimmten Übersetzungsprojekt mit deutscher Ausgangssprache